Neues aus dem Löschbezirk.

Christbaumsammelaktion der Jugendfeuerwehr
Bernd Warken / 18.01.19

Am 12.01.2019 war es wieder soweit, die alljährliche Christbaumsammelaktion stand an. Die Jugendfeuerwehr Theley machte sich mit Unterstützung vieler Helfer der aktiven Wehr am Samstagmorgen trotz schlechter Witterungsbedingungen auf, um die Christbäume der Theleyer Bürger einzusammeln.

Nachdem die Bäume im Ortsgebiet eingesammelt waren, wurden diese zur fachgerechten Entsorgung mach Hasborn auf die Kompstieranlage gebracht. Im Anschluss ging es zu einem gemeinsamen Mittagessen zurück ins Feuerwehrgerätehaus.

Zu Schluss bedanken wir uns für die zahlreichen Spenden zu Gunsten der Jugendfeuerwehr Theley, sowie bei der Unterstützung unserer Helfer aus der aktiven Wehr.
Mehr erfahren

Bambinifeuerwehr
Bernd Warken / 13.01.19

Bei ihrer Gruppenstunde am 22.11.2018 bekam die Bambinifeuerwehr Besuch von der Firma Besch Brandschutz & Industrieservice. Herr Frank Besch stellte uns das Rauchhaus vor. Er zeigte uns sämtliche Funktionen des Rauchhauses und auf was die Kinder achten müssen, wenn es im Haus brennt. Danach durften die Kinder an der Übungsanlage ein kleines Feuer mit dem Feuerlöscher löschen und zum krönenden Abschluss sogar das kleine Feuer mit dem Schaumlöscher löschen. Wir bedanken uns recht herzlich für die sehr gute Erklärung bei der Firma Besch Brandschutz & Industrieservice.
Mehr erfahren

Berufsfeuerwehrtag 2018 der Jugendfeuerwehr
Bernd Warken / 02.10.18

Am zweiten Wochenende im September stand für die Jugendfeuerwehr des Löschbezirks Theley der Berufsfeuerwehrtag an. Berufsfeuerwehrtag bedeutet, dass die Jugendlichen eine vierundzwanzig Stunden Schicht, wie sie bei einer Berufsfeuerwehr üblich ist, nachahmen. Die Schicht begann am Freitagabend mit der Einteilung der Mannschaft, sowie die Überprüfung der Fahrzeuge auf ihre Einsatzfähigkeit. Nachdem dies geschafft war, stand auch schon die gemeinsame Vorbereitung des Abendessens auf dem Plan. Die restliche Bereitschaftszeit verbrachte man entweder mit Brett- oder Kartenspielen. Unterbrochen wurden diese Tätigkeiten durch zwei Alarmierungen am Freitagabend. So musste zuerst eine hilflose Person, die unter einem Traktor eingeklemmt war, befreit werden. Der zweite Einsatz an diesem Abend führte die Kinder kurz vorm Schlafen gehen auf den Parkplatz des Hofgut Imsbach. Hier wurden mutwillig unklare Betriebsstoffe ausgeschüttet. Nach einer, zumindest einsatztechnischen, ruhigen Nacht ging es am Samstagmorgen mit der Vorbereitung des Frühstücks los, ehe über den Tag verteilt noch Ausbildungsthemen wie beispielsweise Fahrzeug- und Gerätekunde auf dem Plan standen. Wie schon am Vortag wurden diese Ausbildungs- und Freizeitzeiten durch zahlreiche Übungseinsätze unterbrochen. Bei dem ersten Einsatz am Samstagmorgen mussten die Kids eine verletzte Person, mit Hilfe eines Leiterhebels, vom Dach der Sport- und Kulturhalle Theley retten. Bei diesem Einsatz besuchte uns unsere Bambinifeuerwehr. Unsere Kleinsten verfolgten das Einsatzgeschehen mit spannenden Augen. Nach getaner Arbeit stand das Mittagessen an, dazu fuhren wir nach Tholey zum Suppentag und freuten uns über eine sehr leckere Erbsensuppe mit Wurst und Sauerkraut. Des Weiteren freuten wir uns, dass wir damit auch unsere Kameraden der Feuerwehr Tholey unterstützen konnten. Nachdem wir uns gestärkt hatten, folgte eine Besichtigung in der Malteser Rettungswache in Tholey. Die zwei Sanitäter zeigten uns die Rettungswache und erklärten uns die Fahrzeuge. Danach machten wir uns wieder auf den Heimweg, zurück zu unserem Feuerwehrgerätehaus in Theley.
Als wir dort angekommen sind, gab es keine Verschnaufpause für die Kinder, es hieß Einsatzalarm. Der Einsatzort war der Brühlweiher, dort wurden auslaufende Gefahrstoffe im Wasser erkannt. Diesen Einsatz bewältigten wir in Zusammenarbeit mit der THW-Jugend, die das Boot mitbrachten und somit gemeinsam die Gefahrstoffe und die Kanister beseitigen konnten. Nach diesem kräftezehrenden Einsatz fuhren wir gemeinsam mit der THW-Jugend ins Feuerwehrgerätehaus, dort wartete schon ein leckerer Pudding zur Stärkung auf uns. Ferner folgte ein Einsatz am Schaumberg durch die Brandmeldeanlage, die ausgelöst hatte. Danach hieß das Einsatzstichwort: Garagenbrand mit verletzter Person, dieser Einsatz meisterten die Kinder bravourös.
Zum Abschluss des Tages wurde dann gemeinsam mit den Eltern gegrillt, bevor es dann am Samstagabend müde nach Hause ging.
Ein herzliches Dankeschön geht an die THW-Jugend und ihren Betreuern für die tolle gemeinsame Übung und ein weiterer Dank geht an alle mitwirkenden aktiven Kameraden/innen, die den Berufsfeuerwehrtag für die Kinder zum Highlight machten.
Mehr erfahren

Abnahme der Jugendfeuerwehrleistungsspange
Bernd Warken / 02.10.18

Am Samstag, den 22.09. fand die Abnahme der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr in Marpingen statt. Sie ist die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Jugendfeuerwehr. Die Leistungsbewertung bezieht sich auf gute persönliche Haltung, geordnetes und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Körpergewandtheit und auf ausreichendes feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen und Können. Die Disziplinen sind 1500 Meter Staffellauf, Kugelstoßen, Löschangriff, Schnelligkeitsübung und Fragenbeantwortung.
Manuel Henkes, Samuel Heckmann und Peter Lermen nahmen erfolgreich an der Abnahme teil.
Der Löschbezirk Theley gratuliert herzlich zu der hervorragenden Leistung.
Mehr erfahren

Abschluss des Truppführer Lehrgangs in Überroth
Bernd Warken / 26.09.18

Am Samstag, den 22.09. fand in Überroth der Abschluss des Truppführer Lehrgangs statt. An diesem Lehrgang nahmen Teilnehmer aus den Löschbezirken der Gemeinde Tholey teil, darunter auch Bärbel Rausch und Jannik Kulesha aus unserem Löschbezirk. Nach einer schriftlichen Prüfung und zwei praktischen Übungen wurden den Teilnehmern die Lehrgangsurkunden überreicht. Die Übergabe der Urkunden wurde durch unseren Wehrführer Heiko Schäfer durchgeführt. Unterstützt wurde er durch den stellv. Wehrführer Francesco Alongi und den Lehrgangsleiter Michael Bauer. Wir gratulieren allen Teilnehmern, insbesondere Bärbel und Jannik, zu dem bestandenen Lehrgang.


Mehr erfahren